Lackschutzfolie bei der VESPA GTS montieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lackschutzfolie bei der VESPA GTS montieren

      Hallo Zusammen,

      wir haben einen kleinen Anleitung mit Video zu den Thema gemacht.

      Diesmal möchten wir Euch zeigen wie man die Stelle am Beinschild (hinter dem Vorderrad) vor Steinschlägen schützen kann.




      Alles was ihr dafür benötigt ist die Steinschutzfolie , ein Rakel, ein sauberes Mikrofasertuch, einen Heißluftfön, eine Sprühflasche mit Seifenlauge (Wasser + Seife) und etwa 30 Minuten Zeit und etwas Geduld.

      Ihr müsst die Vespa GTS für die Montage folgendermaßen vorbereiten:

      Ordentlich waschen, vorallem die Stelle, auf der die Folie aufgeklebt werden soll. Ihr könnt natürlich auch nur das Teilstück des Beinschildes säubern.
      Achtet auf Steinschläge an der Klebestelle, sie sollten vorher ausgebessert werden. Der Lack der Vespa GTS sollte trocken und fettfrei sein, damit die Folie lange hält.
      Für die Bequemlickeit beim Kleben könnt ihr euch ein Stück Pappe oder ähnliches auf den Boden legen.
      Haltet zuerst die Folie mit der Trägerfolie an, damit ihr die richtige Position und die genaue Passform der Folie findet.
      Ihr könnt Euch Fixpunkte oder Markierungen mit Klebeband als Positionshilfen setzen.
      Wenn ihr nun die genaue Position der Klebefolie gefunden habt, kann es losgehen.

      Jetzt könnt ihr vorsichtig die Trägerfolie abziehen und mit der Seifenlauge besprühen. Wichtig: Nicht an die Klebefolie fassen!
      Die Seifenlauge dient dazu, das die Folie nicht gleich festklebt und keine Luftblasen entstehen können.

      Beim Auflegen der Folie solltet ihr nun auf die Markierungen und die Kanten vom Beinschild achten.


      Ist die Folie erst einmal in Position gebracht, haltet ihr die Folie mit einer Hand fest und zieht mit dem Rakel oder dem Mikrofasertuch die Flüssigkeit (Seifenlauge) von der Mitte nach außen hin weg.

      Sollten sich jetzt doch in irgendeinem Bereich Beulen gebildet haben, braucht ihr nicht in Panik zu verfallen :) Es gibt ein einfaches Hilfsmittel: der Heißluftfön.
      Macht die Folie langsam warm und massiert die Beulen vorsichtig raus. Achtung: Nicht zu heiß werden lassen.

      Größere Luftblasen sollten jetzt weg sein, die kleinen Blasen verschwinden nach zwei Tagen von ganz allein.


      Ganz wichtig ist jetzt, dass die Vespa etwa eine Woche NICHT gewaschen wird, damit die Folie richtig anzieht.
      Geschafft! Und, war doch gar nicht so schwierig, oder?


      Bitte achtet darauf das die Werkslackierung älter als 3 Monate ist.
      Das nachlackierte Flächen nicht beklebt werden sollten, da sonnst beim abziehen der Folie den Lack mit abgelöst könnte.
      Hinweis! Wir übernehmen keinen Haftung für Schäden die durch das Anbringen und Entfernen der Folie entstanden sind.

      Hier ist das Video
      [url]http://www.vespa-gts.de
      [/url]
      Bei weiteren Fragen, Anregungen und Kritik stehe ich euch zur Verfügung.

      Gruss
      Euer GTS Team
      Vespa-GTS.de
      Informationen zu Pflege, Wartung, Tuning und Lifestyle von Vespa GTS, GTV

      Mitglied im Verband der Prodomofahrer - Abt. Jugend forscht gegen Alzheimer