Kurzurlaub in Ostfriesland.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzurlaub in Ostfriesland.

      Hallo.

      Erstmal muss ich mich ärgern, nein, entschuldigen.

      Ich habe eben erst gelesen das es Mitglieder hier im Forum gibt, die in Ostfriesland wohnen (habe eben Emden und Aurich gelesen).

      Meine Urlaubsreise mit der Vespa hat mich nämlich vom 27.06. bis zum 30.06.2013 (letztes WE) nach Ostfriesland geführt und da hätte man sich ja mal auf einen Kaffee treffen können...

      Aber zu spät. Vielleicht beim nächsten mal.

      Eigentlich wollte ich einen kurzen Bericht über meinen ersten Urlaub mit dem Roller abliefern:

      Donnerstag Spätvormittag die Anreise nach Emden über die Autobahn; ca. 420km sind es gewesen. A45, A1, dann quer rüber zum "Ostfriesenspieß", der A31 wenn ich nicht irre.
      Habe mich auf der AB hinter die LKW gesaugt, bin immer beim schnellsten im Windschatten gefahren und kam so mit einem Tankstopp zurecht.

      Ich hatte in Emden ein Hotelzimmer gebucht mit lecker Frühstücksbufett (ist sonst kein Urlaub für mich). Das Hotel erreichte ich dann irgendwann am Nachmittag. Auspacken, ewig lang warm duschen (war halt nass und kalt auf der Fahrt) und dann was essen, der erste Tag war gelaufen.

      Freitag nach dem Frühstück dann die erste Tour, von Emden über Campen (Leuchtturm) nach Pilsum (Leuchtturm) und Greetsiel, dann nach Norddeich zur Seehundaufzuchtstation.
      Weiter die Küste entlang die Häfen abgefahren bis nach Carolinensiel, mich dort im Puppencafé mit einer Suppe aufgewärmt.
      Auf dem Rückweg hab ich mir nicht alle Ortsnamen gemerkt, Hage war dabei und Halbemond, dort das Speedway-Motodrom angeschaut.

      Da es die ganze Zeit regnete und es nur ca. 13°C "warm" war, abends wieder im Hotel seeeehr lange warm geduscht und was gegessen.

      Die Strecke war ca. 200 km lang, wenn ich mich recht erinnere und hat trotz des Sch...-Wetters Spaß gemacht.

      Am Samstag dann wieder los zur zweiten Tour. Nach Leer (Hafen, Wasserschloß), das Emssperrwerk, Weener Hafen, Amdorf (Fähre und die super-breite Brücke), Ihlow (Kloster), Suurhusen (Kirche) besichtigt.

      Mit kleinen Umwegen wieder ca. 200 km gefahren, bei prima Wetter. Trocken und 17/18°C.

      War wunderschön, mein schönstes Zweiraderlebnis bis jetzt, dieser Tag.

      Da hat es mich dann doch geärgert dass es den Tag zuvor so geregnet hat.

      Am Sonntag dann gepackt und wieder über die Autobahn nach Hause. Diesmal ohne LKW, musste allein auf der rechten Spur fahren.
      Also Tempo hoch, Verbrauch noch höher. Musste zweimal tanken auf der Heimfahrt.

      Macht doch einen Unterschied beim Verbrauch ob das Motörchen 6000 oder fast 9000 U/min dreht.

      Fazit:

      Sitz und Sitzposition sehr bequem (vor allem das man die Füsse mal ausstrecken, nach hinten, wieauchimmer stellen kann ist bei über 5 Stunden pro Tag sehr zu begrüßen). Wind- und Wetterschutz bestens.

      Bei den reinen Autobahnfahrten kommt schon ein wenig Sehnsucht nach mehr PS auf, aber sooo oft mach ich das ja auch nicht.

      Bei den Touren hat mir nichts gefehlt, ich war froh über so ein kleines, leichtes und wendiges Fahrzeug.

      So, das wollte ich mal loswerden, gleich noch ein paar Fotos...

      LG, Casi
      Bilder
      • Urlaub Emden 2013 (43).jpg

        188,89 kB, 960×1.280, 160 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (59).jpg

        202,67 kB, 1.280×960, 153 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (67)_bearbeitet-1.jpg

        271,15 kB, 1.280×960, 153 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (92)_bearbeitet-1.jpg

        242,62 kB, 1.280×920, 168 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (119)_bearbeitet-1.jpg

        258,53 kB, 1.280×960, 160 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (125)_bearbeitet-1.jpg

        241,17 kB, 1.280×960, 156 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (128).jpg

        361,35 kB, 1.280×960, 153 mal angesehen
      • Urlaub Emden 2013 (131)_bearbeitet-1.jpg

        308,94 kB, 1.280×960, 157 mal angesehen
      make love, not war.