Zulassung für Leovince Vintage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zulassung für Leovince Vintage

      Hallo Ihr,

      wie ist das eigendlich mit einem Sportauspuff?
      Ich möchte mir gerne den Vintage von Leovince anbauen.
      Wie muss ich dabei vorgehen?
      Kann ich den Vintage einfach anbauen und fahren oder muss ich den beim Tüv vorführen?

      Wär super wenn da einer mehr wissen würde.

      Mit besten Grüßen

      Y-reme
    • Hi Y-reme

      Es ist so, dass auch ich mich ausführlich mit dieser Thematik auseinander gesetzt habe.

      Fact ist, dass wenn du einen NICHT homologierten Top an deine Vespa hängst, Gefahr läufst bei einer Kontrolle die Betriebserlaubnis für deinen Roller zu verlieren.

      Da sind die Schweizer Behörden mächtig auf Zack. Ist ja auch ein wichtiges und lebenbedrohliches Thema :whistling:

      LeoVince hat nach Auskunft vom Importeur z.Z. KEINEN Pott der mit CH-Genehmigung passt. Soll/muss Ende Juni aber noch kommen.

      Für Importware wie "Arrows", "Barraccuda", "Scorpion" usw. ist es schwierig eine Erlaubnis zu erhalten. Da scheint mir Protektionismus im Spiel zu sein. Denn nach mehrmaligen Anfragen bei der KFZ, habe ich mehrere "richtige" Antworten erhalten: EU-Genehmigung mit korrespondierendem Modell (z.B. GTS 300i.e, EU e*xxx.xxx) könnte unter Umständen zugelassen werden. Liegt aber im Ermessen des Prüfers, ob er seinen Kaffee schon hatte oder an der sonstigen Tagesform :thumbsup:

      Im Moment sind zwei Töpfe "legal" erhältlich: Akrapovic und Remus. EU/CH-Genehmigung inklusive aber NUR in der Kat-Version erlaubt.
      Diese kosten natürlich eine ganze Stange Geld, sind dafür aber Rennleitung-Geprüft.

      Hoffe, dir damit geholfen zu haben.

      Gruss