Herzverpflanzung, Leader Motor in alter ET4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoi greyback,

      meine Vespa ET4, Bj96, hat wohl auch das zeitliche gesegnet. Die Leistung bricht in unregelmässigen Abständen während der Fahrt für unbestimmte Zeit ein und so fährt die gute gradeaus nur noch 50 - Bergauf fast nicht mehr.
      Es wurde schon fast alles getauscht: Vergaser gereinigt, Luftfilter ebenfalls. Variorollen ausgetauscht - und starke Verschmutzung festgestellt. Der Simmerring sei aber i.O. Also - Reparatur rentiert sich nicht. Mmh. Verschrotten? Sicher nicht, immerhin hat die Gute knapp 32000 KM drauf und von Hamburg bis Pisa schon fast alles gesehen.

      Daher meine Frage: Wie lange hast Du geschraubt für die HErzverpflanzung? Kosten des Motors? Gesamtkosten?

      Vielen Dank für Deine Antwort.
      tuchflieger - auch: "DeranseinerVespahängende"
    • Daher meine Frage: Wie lange hast Du geschraubt für die HErzverpflanzung? Kosten des Motors? Gesamtkosten?

      Hallo tuchflieger,
      ich habe die Zeit nicht genau aufgeschrieben. Da ich immer wieder auf Teile warten musste, hat sich das Ganze über 3 Wochen hingezogen. Ich schätze, reine Arbeitszeit 15-20 Stunden. Der Motor incl. Hinterrad, Bremsbowdenzug und Federbein hat 420 € gekostet.
      Transport 80 €, Kabelbaum 20 €, Gasbowdenzug und Kleinteile 20 €, wären wir also bei 540 € für alles. Finde ich angemessen dafür, dass die meisten Verschleißteile an meiner ET 4 nun wieder jung sind. Weil ich schon einmal dabei war habe ich das vordere Federbein gleich mit erneuert. Einen Wermuthstropfen gibt es allerdings, die Fahrleistungen dieses Leader reichen an die meines M04 nicht heran. Aber er hat lange gestanden. Wenn es sich auch nach längerem Einfahren nicht deutlich bessert, werde ich sicher noch über Hubraumerweiterung auf 150 oder 190 ccm nachdenken.
      Gruß, greyback