Nach Benzinhahnwechsel läuft nix mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach Benzinhahnwechsel läuft nix mehr

      Hi,

      hab hier vor einiger Zeit das Problem gehabt das meine Vespa überhaupt nicht mehr lief

      Vergaser einstellen nach entdrosseln

      jetzt war es dann so das die Vespa nach membranwechsel einwandfrei lief wenn man nicht soviel mit ihr gefahren ist. Da ich in letzter Zeit mehr unterwegs bin startet sie nach längeren Strecken nicht mehr. Hab jetzt den Bezinhahn gewechselt und wollte sie starten da lief sie erst mit dem Standgas ganz normal. Jetzt wollte ich eine kleine Runde fahren um zu prüfen wie sie auf Dauerbelastung läuft .. ergo bin noch nicht mal aus der Ausfahrt gekommen.

      Hab auch vergessen die Luft aus dem Benzinschlauch rauszunehmen. (Hab jetzt auch nochmal gekuckt .. es ist sprit im schlauch zu sehen.. keine luftblasen)

      Jetzt ist es so wenn ich Vollgas gebe und sie kick das ein bisschen was passiert aber sie läuft nicht auf Dauer

      Muss ich jetzt eine halbe Ewigkeit mit vollgas kicken bis wieder genug sprit im kreislauf ist oder hab ich was vergessen ? (ps. kick schon ne viertelstunde)

      Randnotiz: beim Einbau des Benzinhahn´s hab ich darauf geacht das der Benzinhahn genau da ist wo die kleine einrastfunktion ist.

      Danke für Tipps