Neue Vespa Sprint 125: Listenpreis = Endpreis?

    • Neue Vespa Sprint 125: Listenpreis = Endpreis?

      Hallo Zusammen,

      ich stehe kurz vor dem Kauf einer neuen Vespa Sprint 125. Der Katalogpreis sagt 4.250 €, was auch ok ist. Wie sind denn Eure Erfahrungen bei der Marke Vespa, bezüglich der Frage, ob der Listenpreis normalerweise rabattfähig ist. Ich will nur vermeiden, dass man mir hinterher sagt: "Wie Du hast wirklich den Listenpreis gezahlt?"

      Mir ist natürlich klar, dass es immer auf den Händler ankommt. Aber gib es bei Vespa eine Regel?

      Danke für die Einschätzung

      VG

      Lynx
    • Hi,

      also das "Ding" ist seit Mai 14 auf dem Markt, ich hab noch nichts gefunden, dass es irgendwo billiger ist, neu!

      Gebraucht habe ich es allerdings noch gar nicht gesehen. Für einen Link bin ich aber dankbar.

      Eine GT ist natürlich um einiges geiler, aber auch teurer UND hat mehr Bums und der Roller soll auch mit :) für meinen 16j. Sohn sein.

      Lynx
    • Hallo,

      die Sprint gibt es als 125er nirgendwo neu für 3000€. Das sind die 50er Modelle. Meine Sprint habe ich deutlich unter Listenpreis gekauft. Keine "Graue" und volle Garantie. Ich habe die allerdings auch etwas weiter weg gekauft. Bis zum Frühjahr würde ich nicht warten. Ein guter Zeitpunkt ist immer das Jahresende, wenn die Ware noch Ende des lfd. Geschäftsjahres raus geht. Im Frühjahr wollen viele kaufen. Warum also einem Kunden Rabatt geben, wenn der nächste schon parat steht?
      Gruß
      Heinrich