Hier stellten sich alle NEUEN vor. Du auch ;)

  • Hallo ihr!
    Ich bin auf der Suche nach einer straßentauglichen und sofort fahrbereiten babyblauen 50er-Vespa aus den 60er-80er Jahren (am liebsten aus dem Jahr 1977) im Raum Westerwald/ Rhein-Sieg-Kreis/ Hessen. Die Lackierung sollte keinerlei Kratzer aufweisen, der Gesamteindruck des Rollers sollte gepflegt und ohne Mängel sein. Über Angebote inkl. Preisvorschläge wäre ich dankbar.
    Liebe Grüße, Chris

    Dann solltest Du Dich im Schwesterforum umschauen.

  • Moin Zusammen,


    wollte mich mal kurz vorstellen, da ich neu bin im Forum.
    Habe seit circa 3 Monaten eine Vespa GTS 300 und erhoffe mir in diesem Forum natürlich Hilfe für etwaige Reparaturen, die anfallen könnten/werden.


    Meine Kenntnisse was Das angeht sind recht überschaubar, sage ich mal so.
    Habe zwar schon einige Videos auf youtube angesehen und denke das vieles machbar ist, auch ohne entsprechende Vorkenntnisse und genug Vertrauen in die eigenen Fertigkeiten.
    Aber an der ein oder anderen Stelle ist dann schlichtweg Erfahrung gefragt. :thumbup: 
    Werde mich natürlich an der Suchfunktion versuchen was das angeht, da ich einige Sachen schon bei Google hier in dem Forum gefunden habe und um die User nicht mit Dauerthemen zu nerven. :D 
    Daher habe ich mich dann auch gleich mal registriert.


    So viel erstmal zu mir...


    Grüße aus dem hübsch grauen Hamburg
    Toni

  • Hallo an alle !
    Also stell ich mich auch mal kurz vor. Ich habe meine erste Vespa 300er GTS i.e. jetzt 9 Wochen. Jetzt hat see mittlerweile den 1000er Kundendienst bekommen.
    Ich wohne in Argenbühl. Sind von mir aus ca. 20 Km zum Bodensee. Zu mir etwas ! Ich habe die Vespa gegen nee 1200 Vmax getauscht. Will einfach nimmer
    Motorrad fahren. Für mich war klar wenn ich das Motorrad fahren aufhöre kommt nenn Roller her.Roller heisst für mich Vespa. Ich habe es bis jetzt nicht bereut.
    Das Teil läuft super.Ich hoffe durch das Forum viele Kontakte zu bekommen.Vielleicht Treffen usw. Ich kenne mich im Oberallgäu sehr gut aus.Dort gibt es irre Touren.
    Berge ohne Ende. Da macht Vespa fahren gewaltig Spass. Ich mein? Meine Vespa ist nett zum Brötchen holen. Also ihr alle auf in die neue Saison mit den Wespen nach
    dem Überwintern.


    Grüsse an alle vom Bodensee und gutes Überwintern
    Horst

  • Hallo Karl ! Ja nee Vmax ist mehr wie Mega :thumbup: . Aber ich höre einfach mit der Motorradfahrerei auf. Es ist einfach zu gefährlich geworden. ?( 
    Was dieses Jahr alles bei uns in der Gegend passiert ist lässt dich nur schaudern.Ein Unfall ? Nee ganze Family zerstört. Usw.usw.
    Die Vespa macht genauso viel Spass :thumbsup: .Halt nur anderst. Ich freue mich riesig auf die kommende Saison. :) 8) :D 
    Ich hab einfach für mich nee Entscheidung getroffen.Vmax weg =O ,Vespa her :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Grüsse an euch Nordlichter !!!


    Horst

  • Mein Name ist Johan aber jede sagt Sloepy. Ich bin ein motorradfahrer aus Belgien, fahre ein Honda Nc750X, aber für nicht so grosse reise habe ich ein Vespa GTS300Ie aus 2015 und nur 365 km. Alles ist ganz neu für mich, aber est ist "Vespa Fun".Sorry für meine Deitsche sprache.

  • Moin,
    habe schon ein paarmal in eurem Forum rumgeschnüffelt und mich nun entschlossen, mitzumachen.
    Bin 55, lebe und arbeite seit 8 jahren in Südost-Norwegen (Sarpsborg), und habe mir gerade meine erste Vespa zugelegt, eine ET4 Bj. 1998.
    Ich bin eigentlich Holzwurm und habe vom Schrauben wenig Ahnung.
    Da ich mit Holz inzwischen (fast) alles kann ist`s Zeit für neue Herausforderungen :D


    Ich habe übrigens ein Einstands-Geschenk:
    Ich war schwer genervt X( , dass das Werkstatt-Handbuch für meine Vespa im Netz nur auf Abzocke-Seiten zum herunterladen zu bekommen ist
    - und dann wohl auch mit fragwürdiger Qualität.
    Habe über ebay ein top erhaltenes Werkstatt-Handbuch gekauft und eingescannt.
    Die deutschen Anweisungen scheinen vollständig zu sein, auch die Abbildungen, es fehlen hier und da wohl nur komplett in französich oder holländisch gehaltene Seiten....(War dem Vorbesitzer wohl zu unübersichtlich)
    Kenne mich mit den Copyright-Regeln nicht aus, will aber die Datei gerne allen zur Verfügung stellen, die sie brauchen (für lau natürlich und nicht zum Weiterverkaufen)
    Könnte meine e-mail hier reinstellen und wer mir schreibt kriegt einen link.....
    Vielleicht hat der Administrator einen Ratschlag?
    (Die zip-datei hat übrigens 50 MB und besteht aus mehreren pdf, nach Kapiteln geordnet.)


    So, demnächst nochn Bild von der Vespa, auf bald.


    Nachtrag:

    Wer interessiert ist am Werkstatthandbuch kan mich als Mitglied kontakten wie unter dem Tread "Kontaktaufnahme unter Mitgliedern" beschrieben.....

  • Guten Abend liebes Forum,


    ich heiße Daniel, bin 43 Jahre alt und wohne in Krefeld.

    Fast mein ganzes Leben fahre ich schon Vespa, angefangen mit eine PK50XL, danach jede Menge verschiedene PK50XL2, alle bis auf eine als Automatik und nun ein LX50 in Capriblau. Eigentlich wollte ich nie etwas "modernes", meine Frau wollte aber einen zuverlässigen Roller und einen in babyblau ;-)


    Beste Grüße und noch ein frohes neues Jahr

    Daniel

  • Hallo an alle Vespa-Freunde,
    beim surfen bin ich über das Vespaforum gestoßen,
    habe mich gleich angemeldet.

    Mein ganzer Vespa-Stolz ist eine LX50 2T und fahre sie seit
    2012, gebaut wurde sie 2006.

    Seit diesem Jahr ist wohl die Batterie auszutauschen,
    da hätte ich gleich eine Frage in die Runde.

    Es gibt wartungsarme Batterien mit Gel oder Lithium,
    welche ist denn zu empfehlen?

    Beste Grüße aus Hessen
    Peter


    Gesendet von iPad mit Tapatalk