Angepinnt Hier stellten sich alle NEUEN vor. Du auch ;)

    • Hallo Bernhold,
      willkommen im Forum!
      Zunächst mal meine meinung: Mit einer "Vespa" kann man nichts verkehrt machen! Solide verarbeitete Mopeds mit hohem Wiederverkaufswert.
      Zu deiner Frage: Wenn du (oder deine Partnerin) FS - Klasse 1 (bzw heute A oder A1) haben ist eine 125er eine gute Idee für dein Vorhaben.
      Auch eine 80 ccm Vespa oder 50 ccm würden für 11km völlig ausreichen - alles eine Frage der Vorliebe, des Führerscheins und des Geldes, denn je mehr Kubik, dessto höher auch die Nebenkosten wie Steuer, Versicherung, Verbrauch etc. :)
      Zu deiner Anzeige: ich persönlich fahre seit etwa 4 Monaten eine 50er Primavera 2T und habe gute 7000 runtergerollt.
      Wenn jemand eine 125er anbietet, die in 3 Jahren keine 4000 gefahren wurde, frage ich mich - wieso??? Nicht mal richtig eingefahren und dann verkaufen??
      Also entweder ein Super Schnäppchen, oder halt ein Montagsroller - die gibts auch bei Piaggio, aber das ist/war mein Problem mal vor einigen Jährchen ;)
      Also, angucken, sehr genau angucken und Probefahren!
      Andy
    • Hallo, ich bin Volker und auch neu hier im Forum. Ich habe vor einigen Jahrzehnten eine 80 ccm Vespa gefahren, eine P 80 X, die hatte noch eine manuelle 4 Gang Schaltung. An dieser hatte ich seinerzeit auch herumgeschraubt und einige Wartungsarbeiten selbst gemacht. Jetzt habe ich eine alte ET2 meiner Freundin unter meine Fittiche genommen. Ich möchte sie etwas aufarbeiten und dann ggfs. eine zeitlang nur zum Spaß fahren. ^^
    • Hallo, nachdem ich über 20 Jahre eine 125 Sfera gefahren habe, bin ich jetzt auf eine Verpa GTS 125 umgestiegen.

      Der Umstieg erfolge nicht freiwillig. Mit ist Anfang Juni ein unaufmerksamer Autofahrer hinten drauf gefahren. Die Sfera war Schrott, mir ist nix passiert. Jetzt habe ich mir eine gebrauchte Vespa (Bj. 2009, rund 7.000 km) gekauft. So das war's schon zu meiner Person .... :)
    • Hallo,
      ich heiße Stefan, bin 57 und vom Motorrad
      ( Triumph 1050 Tiger ) auf eine neue 2017er GTS 300 umgestiegen. Ich möchte die Vespa in Zukunft mit in den Urlaub nehmen. Spanien & Frankreich...Bergdörfer erkunden.... freue mich drauf. Außerdem werde ich sie zu Hause nutzen zum Einkaufen, mal in die Stadt fahren...usw. ohne den Streß der kompletten Motorrad Montour. Habe hier als Gast ein wenig gelesen und empfand das Forum und den Umgangston als sehr angenehm.
      LG
      Stefan
    • Servus Vespa Gemeinde,
      als langjähriger 125 er Roter Vespa ser bin ich endlich auf was "ausgewachseneres" umgestiegen und ich bin total happy...
      Der Händler aus Bonn, der übrigends sehr zum empfehlen ist ( Kübler) stellte mir ein Moped vor die Nase wo ich nur fragte wo muss
      ich unterschreiben muss...und getan und jetza mit Remus Auspuff und und und ...einfach spassig und mal shene wann ich die erste Ausfahrt
      mit der Fährengang machen darf.
      Gruss aus Bonn Beuel
      Karlikarl
    • Neu

      Hi, ich heiße Christian und muß leider gestehen, dass ich mich nur angemeldet habe, weil ich die Vespa (ET4 cento25) meiner Frau verkaufen möchte und deshalb ein paar Fragen habe. Ich selbst bin jahrelang leidenschaftlich eine schwarze PX 125 gefahren...war toll. Grüße, Christian