So geht`s: Vespa Primavera 50 ccm Bremshebel austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So geht`s: Vespa Primavera 50 ccm Bremshebel austauschen

      Vespa Primavera 50 ccm Bremshebel austauschen

      Da die serienmäßigen Bremshebel m. E. hinsichtlich der Oberfläche nicht zum Gesamtbild der Primavera passen, habe ich mich entschlossen, diese gegen verchromte Bremshebel auszutauschen.

      Nachfolgend beschreibe ich die erforderlichen Arbeitsschritte.

      Um die beiden Bremshebel demontieren zu können sind zunächst folgende Arbeitsschritte erforderlich:
      1. Beide Spiegel demontieren
      2. Scheinwerferfassung demontieren (2 Schrauben entfernen, danach Scheinwerferfassung vorsichtig etwas nach oben drücken und nach vorne abziehen)
      3. Obere Lenkerverkleidung demontieren (4 Schrauben entfernen, danach Verkleidung vorsichtig öffnen und Steckverbinder des Armaturenbrettes lösen)
      4. Vordere Blendschalen an Bremshebeln demontieren (jeweils 1 Schraube entfernen und Schale vorsichtig nach vorne abziehen)


      Bild 1: Freie Sicht nach demontierter Lenkerverkleidung


      Bild 2: Schraube für Bremshebel rechts

      Der Austausch des Bremshebels rechts gestaltet sich recht einfach. Hierzu zunächst die Schraube für den Bremshebel entfernen, Bremshebel demontieren (Achtung: die beiden vorhandenen Scheiben werden wieder für den Austausch-Bremshebel benötigt), Scheiben am Austausch-Bremshebel montieren, Bremshebel einsetzen und verschrauben.
      Als Ersatz für die demontierten Bremshebel habe ich SIP-Bremshebel montiert (Bezug über S.I.P., Art. Nr. MV400053). Diese Bremshebel sind verchromt und passen m. E. deutlich besser zum Gesamtbild der Primavera.


      Bild 3: Montierter neuer Bremshebel rechts

      Der Austausch des Bremshebels links gestaltet sich etwas aufwändiger als auf der rechten Seite, ist aber lösbar. Hierzu habe ich zunächst den Bremszug an der Trommelbremse gelöst, anschließend die Schraube für den Bremshebel entfernt, den Bremshebel demontiert (Achtung: die vorhandene Feder wird wieder für den Austausch-Bremshebel benötigt), Bremszug am alten Bremshebel gelöst und in neuen Bremshebel eingeklinkt, Feder am Austausch-Bremshebel lagerichtig montiert, Bremshebel eingesetzt und verschraubt. Schlussendlich den Bremszug an der Trommelbremse wieder einstellen.


      Bild 4: Schraube für Bremshebel links


      Bild 5: Montierter neuer Bremshebel links

      Anschließend in umgekehrter Reihenfolge die zuvor demontierten Komponenten wieder remontieren und sich über die neuen Anbauteile freuen!


      Bild 6: Endsituation neuer Bremshebel links

      Viel Spaß beim schrauben!

      Karl